Information zur Insolvenz der Mox Telecom AG

 

 

Mox Telecom AG: Aktienhandel wird im Dezember 2014 eingestellt

Ratingen 5. November 2014. Die Mox Telecom AG gibt bekannt, dass aufgrund insolvenzbedingter Kündigung der Handel ihrer Aktien (WKN: 660580 / ISIN: DE0006605801) im Entry Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse voraussichtlich im Verlauf des Dezember 2014 eingestellt werden wird. Die Unternehmensanleihe der Mox Telecom AG (WKN A1RE1Z, ISIN: DE000A1RE1Z4) wird nicht an dieser Börse gehandelt und ist somit auch nicht von dem De-Listing betroffen.

 

 

 

Die Versammlung der Gläubiger der Schuldverschreibung fand am Donnerstag, 23.10.2014 statt. Die Einzelheiten können Sie dem nachstehenden Beschluss entnehmen.

 

 

 

 

 

502 IN 118/14

 

 

AMTSGERICHT DÜSSELDORF

 

In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen

 

der im Handelsregister des Amtsgerichts Düsseldorf unter HRB 43922 eingetragenen MOX Telecom AG, Bahnstraße 43-45, 40878 Ratingen, gesetzlich vertreten durch den Vorstand Christoph Zwingmann, Bahnstraße 43-45, 40878 Ratingen, Dr. Jürgen Schulz, Bahnstraße 43-45, 40878 Ratingen und Dr. Günter Schamei, Bahnstraße 43-45, 40878 Ratingen

 

 

 

 

hat die Gläubigerversammlung der Gläubiger der Schuldverschreibungen aus der Anleihe mit dem Wertpapierkennnummer A1RE1Z (ISIN: DEOOOA1RE1Z4)der Mox Telecom AG, Ratingen vor dem Amtsgericht Düsseldorf am 23.10.2014 folgende Beschlüsse gefasst:

 

1. Es soll ein gemeinsamer Vertreter bestellt werden.

 

2. Herr Rechtsanwalt Daniel Vos (Flechtenweg 32, 50321 Brühl) wird zum gemeinsamen Vertreter aller Anleihegläubiger bestellt.

 

 

 

 

Düsseldorf,27.10.2014

Amtsgericht

Insolvenzgericht

 

 

 

Anleihebedingungen

herunterladen
herunterladen

Gerichtsbeschluss Eröffnung


Mox Telecom AG
Bahnstrasse 43 - 45
40878 Ratingen
Tel: +49 2102 8636 11
Fax: +49 2102 8636 33
Mail: info(at)mox.de